So bin ich eben! im Job: Typengerecht arbeiten im Team: der Schlüssel für Erfolg im Beruf – Mit Persönlichkeitstest – das neue Buch der Bestseller-Autorin


Price: [price_with_discount]
(as of [price_update_date] – Details)


[ad_1]

Was sind meine Stärken und wie kann ich sie im Job optimal einsetzen? Wie kommt die richtige Aufgabe zur richtigen Person? Warum sind manche erfolgreich und andere nicht? Die Potenziale von uns selbst und anderen richtig einschätzen zu können, ist der Schlüssel für eine kooperative und konstruktive Zusammenarbeit. Basierend auf der Typologie von Myers/Briggs stellen Stefanie Stahl und Christian Bernreiter die Grundlagen einer typengerechten Team-Bildung vor. Mithilfe eines Persönlichkeitstests lassen sich passgenaue Stärkenprofile erstellen. So sind die Extrovertierten gut im Kundenkontakt, die Abstrakten haben ein Händchen für Konzepte und die Fühlentscheider sorgen für vertrauensvolle Arbeitsbeziehungen. Erfolge sind damit kein Zufall mehr, sondern ergeben sich durch den passgenauen Einsatz aller Team-Mitglieder.
Von Stefanie Stahl, Autorin von »Das Kind in dir muss Heimat finden«, und dem Management-Trainer Christian Bernreiter.


Produktbeschreibung des Verlags

Banner Stahl, So bin ich eben im JobBanner Stahl, So bin ich eben im Job

Bildnachweis mohamed Hassan auf Pixabay Bildnachweis mohamed Hassan auf Pixabay

Mit Persönlichkeitsprofilen zur optimalen Teamstruktur finden

Mit ihrer treffsicheren Typenlehre lieferte Bestsellerautorin Stefanie Stahl bereits in ihrem Buch „So bin ich eben!“ eine Gebrauchsanleitung für sich und andere. Nun entwickelt sie zusammen mit dem Management-Trainer Dr. Christian Bernreiter diese Typenlehre für die Arbeitswelt weiter und stellt die für den Beruf wichtigen Aspekte heraus. So lässt sich herausfinden, wo man im Arbeitsleben am richtigen Platz ist. Gleichzeitig kristallisiert sich heraus, wie Teams am besten zusammengestellt werden und wie so die Zufriedenheit im Arbeitsalltag gesteigert werden kann. Denn jeder Einzelne wünscht sich einen Arbeitsplatz, an dem er wertgeschätzt wird und seine Fähigkeiten zielgenau einbringen kann.

Die Typenlehre kennt dabei vier psychologische Dimensionen, die unsere Persönlichkeit bestimmen:

extravertiert – introvertiertkonkret – abstraktDenkEntscheider – FühlEntscheiderorganisiert – locker

Die daraus resultierenden 16 verschiedenen Persönlichkeitstypen werden eingehend beschrieben.

4 Beispiele für die verschiedenen Persönlichkeitstypen (im Buch als „Minister” bezeichnet; gekürzte Auszüge)

Der "Theorieminister"

Der "Theorieminister"

Der "Strategieminister"

Der "Strategieminister"

Bild "Der Sozialminister"

Bild "Der Sozialminister"

Der "Krisenminister"

Der "Krisenminister"

IADL = Der „Theorieminister“

Theorieminister verstehen schnell, besitzen Originalität, sind intellektuell neugierig und können auf einen enormen inneren Reichtum an Ideen und Mustererkennungen zurückgreifen. Wichtig: Theorieminister wollen zuallererst verstehen und ergründen, nicht jedoch verändern. Die praktische Umsetzung ihrer Ideen überlassen sie gern anderen. Es fällt ihnen schwer, eine Sache abzuschließen, weil sie selten mit sich zufrieden sind. Vorgesetzte sollten das wissen, um den Theorieminister vor sich selbst zu schützen und eine Form zu finden, das Erreichte gebührend anzuerkennen.

Theorieminister respektieren die Kompetenz, nicht den Status einer Person. Deshalb können sie aufmüpfig gegen Autoritätspersonen sein, wenn deren Tun und Denken aus ihrer Sicht unlogisch und nicht nachvollziehbar ist.

Theorieminister im Team

I = erfassen die Komplexität der Aufgabe

A = prüfen und finden mögliche Lösungswege

D = analysieren kritisch

L = sind offen für neue Faktoren und sichern Flexibilität

IADO = Der „Strategieminister“

Strategieminister lieben Herausforderungen und erkennen mit einem Blick, wo Potenziale schlummern und Zukunftsträchtiges wartet. Sie sind der Meinung, dass alles noch verbessert werden kann, egal, wie gut es bereits funktioniert. Das gilt auch für sie selbst, deshalb sind sie immer darauf aus, sich weiterzubilden und dazuzulernen.

Anders als die Theorieminister legen Strategieminister auch großen Wert auf die tatsächliche Machbarkeit einer Idee. Theorien ohne sinnvollen, praktischen Zweck verwerfen sie schnell. Deshalb sind sie gut dafür geeignet, langfristige Visionen von Unternehmen nicht nur zu entwickeln, sondern auch durchzuführen und umzusetzen.

Strategieminister kämpfen für ihre Überzeugungen und können ziemlich ungeduldig werden, wenn andere ihre Überlegungen nicht verstehen und nachvollziehen können.

Strategieminister im Team

I = erfassen die Komplexität der Aufgabe

A = prüfen und finden mögliche Lösungswege

D = analysieren kritisch

O = planen und terminieren

EKFO = Der „Sozialminister”

Man kann Sozialminister eigentlich immer um Hilfe bitten oder ihnen seine Sorgen anvertrauen – sie sagen nur ganz selten Nein und helfen, wo sie können. Sie lieben es, in Gesellschaft zu sein und sich mit anderen zu unterhalten. Das macht sie im Unternehmen unentbehrlich, vor allem wenn es darum geht, die Team- und Unternehmenskultur weiterzuentwickeln. Als äußerst loyale und zuverlässige Mitarbeiter können sie Projekt- und Unternehmensentscheidungen auch gut kommunizieren. Dabei haben sie mit ihrer feinfühligen Art immer auch die Folgen dieser Entscheidungen für ihre Mitmenschen im Auge.

Sie erkennen Autoritäten an und fühlen sich in Systemen wohl, in denen klare Anforderungen an sie gestellt werden. Sie wollen wissen, was von ihnen erwartet wird, und das Gefühl haben, gebraucht zu werden.

Sozialminister im Team

E = sorgen für Kommunikation im Team und nach außen

K = sichten die Fakten

F = vermitteln Akzeptanz der Lösungen im Team und im Unternehmen

O = planen und terminieren

EKDL = Der „Krisenminister”

Ein Leben auf der Überholspur ist nach dem Geschmack der Krisenminister. Jedes Detail speichern sie in ihrem hervorragenden Faktengedächtnis ab und sie sind immer einsatzbereit, wenn eine neue aufregende Unternehmung lockt. Dabei wollen Krisenminister nicht lange nachdenken, sondern handeln und ausprobieren, ob und wie etwas funktioniert. Wenn es schiefgehen sollte, kann man die Taktik immer noch ändern.

Krisenminister können es nicht ausstehen, wenn sie eingeengt oder in ihrer Unabhängigkeit beschnitten werden. Sie sind redselig und sagen offen ihre Meinung, was sehr unterhaltsam sein kann, aber auch anstrengend. Denn sie nehmen dabei kaum Rücksicht auf die Gefühle der anderen – sind allerdings auch umgekehrt nicht zimperlich, wenn andere ihnen die Meinung sagen.

Krisenminister im Team

E = sorgen für Kommunikation im Team und nach außen

K = sichten die Fakten

D = analysieren kritisch

L = sind offen für neue Faktoren und sichern Flexibilität

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Für Menschen, die sich weiterentwickeln und dabei mit ihrem „inneren Kind“ auseinandersetzen möchten.

Für alle Menschen, die „Das Kind in dir muss Heimat finden“ von Stefanie Stahl gelesen haben und nun praktisch damit arbeiten möchten.

Für alle, die die Arbeit mit ihrem „inneren Kind“ leichtfüßig durch ein Bilderbuch für Erwachsene kennenlernen wollen.

Für Singles mit Bindungsangst und Menschen in Partnerschaften mit Problemen.

Für alle, die sich und andere endlich besser verstehen wollen.

Für Menschen mit Führungsaufgaben, die mit Persönlichkeitstests zur optimalen Teamstruktur finden wollen. Und für alle, die ihre Rolle im Team klarer definieren wollen.

Umfang

288 Seiten bzw. 1 mp3-CD (Laufzeit: 6h 49min)

128 Seiten

56 Seiten

320 Seiten bzw. 1 mp3-CD (Laufzeit: 7h 30min)

272 Seiten bzw. 1 mp3-CD (Laufzeit: 8h 25 min)

240 Seiten

Inhalt

Im Idealfall entwickeln wir in unserer Kindheit das nötige Selbstvertrauen, das uns als Erwachsene durchs Leben trägt. Stefanie Stahl hat einen neuen Ansatz zur Arbeit mit dem „inneren Kind“ entwickelt, um (fast) jedes Problem zu lösen.

Dieses Praxisbuch vermittelt ein umfassendes Programm für ein starkes Ich auf Basis des Bestsellers „Das Kind in dir muss Heimat finden“. Mit neuen Übungen und 6 heraustrennbaren Schablonen für die Arbeit mit dem Sonnen- und Schattenkind.

Die inspirierende Erzählung vom Sonnenkind und Schattenkind begleitet die Arbeit mit dem „inneren Kind“. Das erfolgreiche Therapiekonzept von Stefanie Stahl wird einfühlsam erzählt. Mit starken, charmanten Illustrationen.

Die allermeisten von uns haben das Potenzial, mit einem Partner glücklich zu werden. Wichtig ist es, die Balance zwischen Anpassung und Selbstbehauptung zu finden. Wenn wir diese Mechanismen verstehen, können wir unsere Partnerschaft aktiv gestalten.

Sich selbst und andere richtig einschätzen zu können, dabei hilft Stefanie Stahl, die 16 grundsätzliche Charaktertypen vorstellt. Anhand eines Persönlichkeits- tests lässt sich das eigene Charakterprofil ermitteln.

Potenziale richtig einschätzen zu können, ist der Schlüssel zu einer konstruktiven Zusammenarbeit. Stefanie Stahl und Christian Bernreiter stellen die Grundlagen einer typengerechten Team-Bildung vor. Mit Persönlichkeitstest.

erhältlich

im Print, als E-Book und als Hörbuch

im Print

im Print und als E-Book

im Print, als E-Book und als Hörbuch

im Print, als E-Book und als Hörbuch

im Print und als E-Book

Für wen ist dieses Buch geeignet?

Für alle, die sich intensiv mit dem Thema Bindungsangst auseinandersetzen und Lösungen finden wollen, wie sie zu bewältigen ist.

Für alle, die sich mit gezielten Übungen mit den Ursachen ihrer Bindungsangst auseinandersetzen wollen, um diese zu überwinden.

Für alle, die den richtigen Umgang mit ihren Stärken und Schwächen lernen wollen, um ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Umfang

320 Seiten

208 Seiten

304 Seiten

Inhalt

Hinter vielen Beziehungsproblemen stecken Bindungsängste. In lebendigen Fallbeispielen erklärt Stefanie Stahl die Verhaltensmuster von Beziehungsängstlichen und verrät, wie man die Furcht vor Nähe und Intimität endlich bewältigen kann.

Stefanie Stahl beleuchtet die typischen Bindungsstile, die Beziehungen immer wieder aufs Neue scheitern lassen. Mit Hilfe gezielter Übungen können unterschiedliche Beziehungsprobleme bearbeitet und dauerhaft gelöst werden.

Menschen, die über ein starkes Selbst verfügen, haben eine gute Meinung von sich, sind optimistisch und befinden sich mit ihren Mitmenschen auf Augenhöhe. Stefanie Stahl zeigt, wie wir unser Selbstwertgefühl stärken können.

Erhältlich

im Print und als E-Book

im Print und als E-Book

im Print und als E-Book

Herausgeber‏:‎Kailash; Originalausgabe Edition (27. April 2020)
Sprache‏:‎Deutsch
Broschiert‏:‎240 Seiten
ISBN-10‏:‎342463199X
ISBN-13‏:‎978-3424631999
Abmessungen‏:‎13.6 x 2.3 x 21.6 cm

[ad_2]

Leave a Comment

Your email address will not be published.